2012/06/01

psych-@-aliens: sturclub. the siemers voran duo. proto-post-kraut 2009.

sturclub: yes/no: schön dass ihr danach fragt. sturclub waren 2004 oder wann das war mal vier oder fünf oder sieben menschen: frei improvisierende nicht-musiker (im sinne von brian eno), die in everchanging constellations miteinander kommunizierten. das kann man alles irgendwo nachlesen. seit etwa 2008 etwa sind/ist sturclub das duo siemers / voran mit jeweils der situation angemessenen mitstreitern (wobei das konzept offen bleibt: jede(r) der/die sturclub sein möchte ist natürlich sturclub); the lolly pope und westfauster sind zumindest meistens beteiligt,

im archiv jedenfalls habe ich eine aufnahme gefunden, die im januar 2009 auf kraut mask replica veröffentlicht wurde: siemers und voran machen 2007 geräusche zu geräuschen von 2005 und früher oder später. zu hören sind also vom tonband ausserdem die herren dufour und büchele und ebenso früher oder später und auch vom tonband zum beispiel john cage, monty python, ATV, PIL, albrecht/d. und irgendwelche anderen punk-bands, der originaltext zu der erstveröffentlichung ist im folgenden dokumentiert:

"per zufall parzival: die bi-monthly sitzung im sturclub liegt jetzt ein viertelstündchen hinter mir und uns und. davon irgendwann später. doch die grundlage der häutigen sezession will und kann ich euch nicht vorenthalten: nämlich: vom zu-fall geleitet und gelitten habe ich zwischen nach hause kommen und klo gehen und gleich wieder los und katzenfutter kaufen noch eben schnell eine cd mit irgendwie alten langen aufnahmen von sturclub zur gefälligen drüberspielung gebrannt und erst beim drüberspielen fiel uns auf, dass das doch schon ein nicht mehr zu bedrüberspielendes fertiges stückchen musik ist: vulgo: wir haben es trotzdem bedrüberspielt und noch nicht mal vergeigt: davon wie gesagt später: hier for your pleasure verklingt die original-verwurstelung: will heissen: etwa 30 minuten echte verwurstelung von sturclub mit kurzen anklängen an 1999 vor-sturclub und meisten anklängen for für von eben sturclub aus dem jahre 2007 aus dem april aus den herzen der herren siemers und voran. was ich sagen will ist hier kommen 30 minuten sturclub (the siemers voran duo) kaum bearbeitet und die heute nacht witerverarbeitete version kommt später. heute also nur alter kram, der per zufälligem rumgewurschtele heute als grundlage für neuererere klänge hin- & herhalten musste und doch im original von 2007 schon als bisschen verarbeiteter auch so wie vorgefunden ohne weitere überlagerung funktioniert: so geil; normal sollte man das fundstück so im rohzustand belassen und das haben wir jetzt zur dokumentation ja auch getan (was ihr jetzt gleich hört sind 30 minuten sturclub von 2007; damals allerdings schon minimal weiterverarbeitet mit erinnerungen aus dem archiv: doch die meisten klänge stammen von den herren siemers und voran: und die heute abend entstandene drüberspielerei, die ihr irgendwann später zu hören kriegen werdet, lässt die beiden herren noch deutlicher als autoren aufscheinen) und die alte faserungsfassung hier ohne weiteres dokumentiert: soll sagen und tut es auch: hier und heute sind 30 minuten sturclub von 2007 (mit wie gesagt überlagerungen von früher davor mit den herren büchele, dufour und albrecht/d. im unteruntergrund) im rohmateriellen zustand zu hören ohne die weitere verschichtung von heute abend; hier ist das original wenn man von original bei verschichtungen sprechen darf oder eigentlich schweigen sollte. punkt. was ich noch sagen wollte" 

diese kraut-sensation hören wir uns jetzt mal gemeinsam an; sturclub bleibt weiterhin im unklaren; gut dass du gefragt hast.


Kommentare:

  1. heat wunderbra! sturclub spielt an sich selbst rum und befriedricht alles. war schon mal zeit, dass sich einer um die rund 800 stunden unveröffentl. mördermaterial kümmert, das der club in the can hat.art. zeigt das du der götze und ich halt nur der pope bin. heiliger stuhlgang, das ist genial.

    AntwortenLöschen
  2. ...obwohl du zuviel quassselzt. ma sagn...

    AntwortenLöschen